News Artikel

soniKKs® - mehr als nur Schall und Rauch

Das Unternehmen soniKKs® Ultrasonics Technology GmbH, am Rande des Nordschwarzwalds gelegen, feiert im April sein 10-jähriges Bestehen. Durch Klaus Kern am 16. April 2008 gegründet, startete der Betrieb mit seiner neuen Entwicklung von modularen Ultraschallkomponenten mit zwei Mitstreiter im überschaubaren Kurort Dobel. Zu diesem Zeitpunkt verfügte Unternehmensgründer Klaus Kern schon über mehr als 20 Jahre an Erfahrung in der Entwicklung von Ultraschallgeneratoren.

Anfänglich bestand das Angebot der soniKKs® Ultrasonics Technology GmbH hauptsächlich aus Generatoren im Anwendungsbereich des Kunststoffschweißens. Im Laufe der Jahre erweiterte sich das Geschäftsfeld um Ultraschallschwingsysteme, wie Konverter, Booster und Sonotroden, um den Kunden eine Komplettlösung – Ultraschallgeneratoren mit abgestimmten Schwingsystemen – anbieten zu können. Des Weiteren wurden Ultraschallgeneratoren für die Anwendungsgebiete Sieben, Emulgieren, Lebensmittel- und Textilschneiden und Fräsen entwickelt.

Auch heute steht die Weiterentwicklung der Ultraschallprodukte bei soniKKs® Ultrasonics Technology GmbH im Vordergrund. So wird es ab Mitte 2018 eine Erweiterung im Bereich des Metallschweißens geben, den K6. Mit einer Frequenz von 20 kHz, einer Leistung von 6000 Watt, optionaler ProfiBus-, Modbus- oder zukünftig auch ProfiNet-Schnittstelle und unterschiedlichen Bedienkonzepten, wie Touchscreen oder Drehgeber, könnte man diesen auch als „Hercules“ unter den soniKKs® Generatoren bezeichnen. Außerdem wird dieses Jahr eine kundenfreundliche Handschweißpistole – für 30, 35 und 40 kHz – neu erhältlich sein, die es ermöglicht, den Schallkopf unabhängig vom Handstück auszutauschen.

Um die Weiterentwicklung der Produktpalette zu ermöglichen, arbeitet die soniKKs® Ultrasonics Technology GmbH mit den unterschiedlichsten Forschungseinrichtungen, wie Universitäten und Fraunhofer Instituten, zusammen. Eine herausragende Entwicklung war beispielsweise das Verfahren des Ultraschalllötens. Dieses wird hauptsächlich in der Herstellung von Solarpanels eingesetzt und reduziert die Herstellungskosten erheblich, da durch dieses Verfahren Silber als Werkstoff eingespart wird. Des Weiteren ermöglicht das Verfahren das Löten von schwer zu lötenden Metallen, so wie unter anderem das Löten auf Glas. Die soniKKs® Ultrasonics Technology GmbH ist für dieses Verfahren der alleinige Hersteller innerhalb der EU und hat weltweit nur wenige Mitbewerber.

Zwischenzeitlich verfügt die Firma soniKKs® Ultrasonics Technology GmbH über eine eigenen CNC-Werkstatt. Diese ermöglicht eine schnelle Reaktionszeit bei kundenspezifischen Anwendungen und ist außerdem unerlässlich für die Weiterentwicklung und Forschung bei Schwingsystemen.

Als Unternehmensgründer Klaus Kern Anfang 2016 verstarb, übernahm seine Frau Jutta Kern, die seit der Gründung der soniKKs® Ultrasonics Technology GmbH als Prokuristin im Unternehmen tätig war, die Leitung der Firma. Im November 2016 wurde die Geschäftsleitung noch durch Dipl.-Ing. (TU) Bodo Seidel ergänzt. Dank qualifizierter, motivierter und engagierter Mitarbeiter gelang es der Firma, sich erfolgreich weiterzuentwickeln. Heute beschäftigt soniKKs® Ultrasonics Technology GmbH 12 Mitarbeiter, von denen die Mehrzahl in Dobel ansässig ist.

X SCHLIESSEN

10 Jahre soniKKs® Ultrasonics Technology GmbH

Jubiläumsrabatt 10%

gültig für den Zeitraum vom 16.04.2018 bis einschließlich 15.05.2018

bei einer einmaligen Bestellung pro Kunde von 1 bis maximal 10 Ultraschallgeneratoren oder 1 bis maximal 10 Ultraschallschall Konverter aus unserem Standardprogramm

 

soniKKs Ultrasonics Technology GmbH

Neuenbürger Strasse 72
75335 Dobel
Deutschland

Tel: +49 (0)7083 - 92 483 - 60
Fax: +49 (0)7083 - 92 483 - 70
E-Mail: sales@sonikks.de